Home     Über mich     Letterpress     Galerie     Neuigkeiten     Shop     Impressum    

Letterpress ist streng genommen nur die englische Übersetzung für Buchdruck, eine Drucktechnik die sich auf Johannes Gutenberg zurück führen lässt. Dabei werden klassischerweise einzelne Buchstaben aus Metall oder Holz zu einem Text zusammen gesetzt. Der heute mit Letterpress bezeichnete Buchdruck kann aber noch mehr. Er verbindet historisches Handwerk mit moderner Computergrafik und künstlerischen Ansätzen.

So können handgezeichnete Illustrationen oder am Computer entworfene Designs in Klischees übersetzt werden, die dann für den Druck zum Einsatz kommen. Für jede Farbe ist ein zusätzlicher Druckvorgang notwendig. Der Gestaltung sind deshalb bestimmte Grenzen gesetzt. Beachtet man aber die Besonderheiten des Druckverfahrens bietet es fast unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten und Ergebnisse, die sich von industriell gefertigter Massenware deutlich abheben und die beim Empfänger in Erinnerung bleiben.